doggylike - hundgerechtes Training mit Herz & Hirn
mobile Hundeschule Salzgitter - verhaltenstherapeutisches Hundetraining, Mantrailing, Alltagstraining u.v.m.

Mantrailing

Mantrailing ist die gezielte Suche nach einer zuvor versteckten Person mithilfe des phänomenalen Riechorgans unserer Hunde. Zu Beginn des Trails wird dem Hund eine Geruchsprobe der versteckten Person (z.B. etwas Getragenes) gereicht. Nach Aufnahme des Geruchs und einem konditionierten Startsignal folgt der Hund dem Individualgeruch der versteckten Person (VP) und filtert diese "eine Spur" (Information) aus sämtlichen Umgebungsgerüchen heraus! Ist der Hund bei der VP angekommen, wird dann ordentlich "belohnt". 

Was der Hund als Belohnung empfindet, ist von Hund zu Hund sehr unterschiedlich. Es gibt Hunde, die lieben Futter in allen Variationen, andere arbeiten nur für sogenannte "Jackpots" und wieder andere wollen einfach nur Buddeln oder ihren heiß-geliebten Dummy schleppen.

Für uns Menschen kaum nachvollziehbar - da wir mit unseren ca. 10 Mio. Riechzellen doch im Vergleich zum Hund (mit 125 Mio. - 300 Mio. Riechzellen) wahre Geruchslegastheniker sind. Was die olfaktorische (geruchliche) Wahrnehmung betrifft, können wir nicht mal im Ansatz nachvollziehen, was der Hund da überhaupt leistet bzw. wahrnimmt. Wahnsinn!!!!

 
 



 



Auch im Mantrailing gibt es verschiedene Möglichkeiten des Trainingsaufbaus. Bei Doggylike lernen die Hunde selbstständige Entscheidungen zu treffen und die Halter lernen, ihrem Hund zu vertrauen und diesen richtig zu lesen. 

Mantrailen ist sehr anspruchsvoll für Hund UND Halter, eine der artgerechtesten Formen der Auslastung, macht jede Menge Spaß, ist jedesmal automatisch anders - selbst wenn man immer an dem gleichen Ort trailen würde: so sind ja verschiedene Personen, Tiere und Fahrzeuge dort gewesen, die ebenfalls zig Spuren hinterlassen. 

Mantrailing ist gemeinsames Jagen mit dem Hund. Es setzt jede Menge Endorphine frei und macht einfach nur glücklich, ist zudem extrem bindungsfördernd und ideal, um den Hund artgerecht auszulasten. Es stärkt das Selbstbewusstsein des Hundes und kann Ängste abbauen. Die Hunde werden bei uns immer einzeln gearbeitet, sodass dieses tolle Hobby auch für Hunde geeignet ist, die nicht so gut mit Artgenossen zurechtkommen.

Mantrailing ist grundsätzlich für jeden Hund geeignet. Unser Fokus liegt im Hobbybereich mit Spaß an der Freude. Wir arbeiten niemals mit Druck und wie unser Name "Doggylike" schon sagt: IMMER HUNDGERECHT.
 

 



 



Mantrailing                                                                
 
(Rettungshundestaffeln, K9, Kocher und andere Methoden):

So ziemlich alle Methoden habe ich mir angeschaut. Da ich ein sehr analytischer, skeptischer und gewissenhafter Mensch bin, vieles hinterfrage, genau beobachte und Antworten der Trainer (teils) den chemischen und biologischen Zersetzungsprozessen widersprachen oder eben der Umgang mit dem Hund oder Kunden nicht meiner gewaltfreien Philosophie entsprachen, trennte ich mich von diesen festgefahrenen Trainingsmethoden. 

Wie Hunde was verstehen, lernt man am Besten von den Hunden selbst - vorausgesetzt man kann sie richtig lesen. 
Ich folge keiner starren Ideologie. Jeder Hund ist anders, jeder Mensch ist anders. Mein umfangreicher Wissensschatz, mehrjährige Erfahrungen sowie Austausch mit Experten auf dem Gebiet der Personensuche prägen meine heutige Arbeitsweise.

Hunde können grundsätzlich alle mantrailen (Personen gezielt suchen) - egal ob 
groß, klein, alt, jung, lange Nase, kurze Nase, ängstlich, aufgeweckt etc.. Die Grenzen sind individuell. 

Die Kunst des Mantrailens liegt eher darin, das menschliche Auge zu schulen. Wir trailen im Hobbybereich - dennoch arbeiten die Hunde selbsständig und werden nicht - wie bei vielen Verkaufstrainern - gelockt oder körpersprachlich geschoben. Im Mantrailing sind alle Rassen (Chihuhua, Pitbull, Kangal als auch die typischen Jagdhunde) herzlich willkommen. 

Für den Realeinsatz eignen sich ganz bestimmt nur sehr sehr wenige Hunde und auch Menschen. Nicht jeder kann und will mit Stress umgehen. Das überlassen wir daher den Profis, auch wenn wir bei der ein oder anderen Suche schon erfolgreich unterstützen konnten. Ausnahmen bestätigen die Regel.